Die Honig-Massage

Am Anfang steht die Reinigung, denn wir wollen ja, daß die Haut am Rücken

frei von Lotionen, Staub und Schweiß ist.

So kann der Honig bei der darauffolgenden Massage, durch die gereinigte

Haut und die geöffneten Poren, wunderbar eingearbeitet werden.

 

Das beste Ergebniss bietet eine Seifenmassage mit Peelinghandschuhen.

Ihr Rücken wird so optimal auf die Honigmassage vorbereitet und kann die positiven Wirkstoffe des Honigs dann auch besser aufnehmen.

 

Nach der Reinigung werden 2 - 3 Eßlöffel erwärmter Honig

mit flachen Händen auf Ihrem Rücken gut verteilt um dann mittels pumpender Handbewegungen in die Haut eingearbeitet zu werden.

Durch diese gezielte Massagetechnik entsteht durch das Kleben des Honigs an Ihrer Haut und an meinen Händen zwischen den einzelnen Gewebeschichten Ihres Rückens einen Art Vakuum.

Es fühlt sich an wie ein ständiges Zupfen.

Durch diese Technik wird der Stoffwechsel angeregt und Schlacken und Giftstoffe werden dem Körper buchstäblich entzogen.

Über die Reflexzonen des Rückens regt die Honigmassage außerdem die Tätigkeit der zu ihnen gehörenden Körperorgane an, stärkt die Ausscheidungsfunktionen und aktiviert das Immunsystem.

 

  1. Zwerchfell
  2. Herz
  3. Speiseröhre
  4. Magen
  5. Bauchspeicheldrüse
  6. Leber / Gallenblase
  7. Dünndarm
  8. Dickdarm
  9. Harnblase / Nieren
  10. Geschlechtsorgane

Die Honigmassage dauert in der Regel 45 Minuten.

Danach wird der Honig mit gut warmem Wasser abgewaschen.

 

 

Anhand dieser Bilder läßt sich unschwer erkennen, wie der Honig nach der Massage aussieht.

 

Sieht doch ziemlich nach igitt aus!

 

 

Wenn man bedenkt, daß der Honig eine schöne leuchtende Bernsteinfarbe hat und sieht, wie er nach der Massage aussieht, kann man sich recht gut vorstellen, welche Gifte und Schlacken da aus dem Gewebe rauß gezogen wurden.

 

Zum Abschluß erfolgt noch eine leichte Massage mit einem Malvenblüten-Öl welches den Hautstoffwechsel anregt und die Entschlackung und Entgiftung

noch mit unterstützen.

 

Es folgt eine Nachruhe von 15 Minuten.

 

Wichtig wäre auch hier noch zu erwähnen, daß Sie für die darauf folgenden

zwei Tage den Kontakt, insbesondere am Rücken, mit kosmetischen und pflegenden Produkten vermeiden, da der Wirkungsprozeß in dieser Zeit noch

voll im Gange ist.

Was auch noch ganz wichtig ist, trinken Sie nach der Honigmassage mindestens zwei Liter Wasser, so helfen Sie Ihrem Körper, die losgelösten Schlacken und Giftstoffe auszuscheiden.

 

 

 

                         Dauer der Behandlung 60 Minuten            -         65,- €

 

Damit Sie Ihren Körper beim Entgiften richtig unterstützen können!

 

3er Abo minus 10,- €

5er Abo minus 20,- €

 

Bei mindestens einer Anwendung die Woche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inh.

Gabriele Ricken

staatl. geprüfte Masseurin/med.

72379 Hechingen

FÜR TERMINABFRAGEN oder den Erwerb eines Gutscheines rufen Sie mich bitte an

0152 - 036 38 186

Behandlungen auch auf Privatrezept

Massage Verzeichnis
Heilverzeichnis - Verzeichnis & Adressen ganzheitlicher Heiler, Heilpraktiker, Therapeuten, Ärzte für Naturheilkunde